Abteilungsleiterin (w/m/d) Beschaffung und Risikomanagement
in Voll- oder Teilzeit (mind. 30h) möglich

  • Erdbergstraße 202, 1030 Wien
  • 01.07.2024
  • Full-time, Part-time
  • Permanent

Your Tasks

Die Abteilung B70 „Beschaffung und Risikomanagement“ beschäftigt sich mit der zentralen Begleitung und Betreuung aller Beschaffungsvorgänge innerhalb der Hauptabteilung. Genauso ist sie für Tätigkeiten, die in Zusammenhang mit dem Vertragsmanagement sowie der für Großprojekte erforderlichen Agenden im Risikomanagement stehen, verantwortlich. Weiteres dient die Abteilung als zentrale Schnittstelle zu den Stakeholder*innen bei Großprojekten.

  • Als Leiter*in der Abteilung „Beschaffung und Risikomanagement“ tragen Sie die personelle und fachliche Gesamtverantwortung für die Einkaufsagenden der Hauptabteilung, das Vertragsmanagement der Bauabteilungen sowie das Risikomanagement und die Schnittstellenfunktion zu Stakeholder*innen bei den Großprojekten.
  • Sie übernehmen die führende Rolle in allen Vergabeverfahren und stellen die Einhaltung der Vorgaben des BVerG sowie der vergaberechtlichen Bestimmungen des Stadtwerke-Konzerns und der Wiener Linien sicher. Dabei führen Sie auch Verhandlungen mit internen und externen Stakeholder*innen.
  • Sie implementieren ein einheitliches Bauprojektrisikomanagement für alle Großprojekte und stellen dabei die kontinuierliche und strukturierte Risikoverfolgung sowie die Einhaltung aller Vorschriften sicher – sowohl während der Projektumsetzung als auch über den gesamten Lebenszyklus.
  • Als Netzwerker*in tauschen Sie sich mit allen anderen Unternehmensbereichen, Entscheidungsträger*innen des Stadtwerkekonzerns und diversen Magistratsabteilungen laufend aus. Sie fungieren als zentrale Schnittstelle für Projekt- und Beschaffungsagenden, Risikomanagement, kaufmännische Maßnahmen und Vertragsabwicklungen.
  • Sie fördern ein proaktives Diversitätsmanagement und entwickeln zukunftsorientierte Verantwortungs- und Qualifikationsprofile für Ihr Schlüsselpersonal.
  • Als Innovator*in der Abteilung treiben Sie die Erprobung und Einführung neuer Vertragsformen wie z.B. ECI-Modelle, speziell für Infrastrukturbauvorhaben, voran und legen ein besonderes Augenmerk auf die Implementierung digitaler Technologien im Beschaffungswesen, um Prozesse zu optimieren.
  • Sie übernehmen zudem die verwaltungsstrafrechtliche Verantwortung nach § 9 Abs. 2 VStG (Verpflichtung nach AZG, ARG und ASchG sowie im Bereich des BVerG).

Your Profile

  • Sie bringen eine abgeschlossene technische oder kaufmännische Matura mit und/oder verfügen über einen einschlägigen Universitäts- oder FH-Abschluss.
  • Sie haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Themengebiet Einkauf, Vertrags- oder Risikomanagement. Wenn Sie bereits Erfahrung in der Personalführung haben, ist dies klar von Vorteil.
  • Sie bringen sehr gute Kenntnisse im Bundesvergabegesetz und sämtlichen zugehörigen Vergabeverfahren mit; Grundkenntnisse im Eisenbahnrecht sowie der zugehörigen Genehmigungsverfahren (zB. UVP-Recht, Bau- und Betriebsbewilligungsverfahren, etc.) sind vorteilhaft. Ebenfalls freuen wir uns, wenn Sie Erfahrung im Risikomanagement von Infrastrukturbauvorhaben haben.
  • Sie bezeichnen sich selbst als eine kommunikative Person, können sich sehr gut in Deutsch und Englisch ausdrücken. Da Sie an der Spitze der Abteilung stehen haben Sie auch die Fähigkeit komplexe Aufgabenstellung von der Konzepterstellung bis zur Umsetzung zu verfolgen.
  • Auch bei der Führung von Verhandlungen zeigen Sie Ihr Talent und begeistern mit Ihrer Verhandlungsstrategie- und Taktik.
  • Wer stehen bleibt, geht rückwärts. Dank Ihrer Umsetzungsstärke entwickeln sie Ihren Bereich weiter. Wir freuen uns daher auch über Erfahrung im Bereich Change-Management.
  • Ihr unternehmerisches Denken und Handeln, Ihre Entscheidungsstärke und die Fähigkeit, wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und Veränderungen lösungsorientiert umzusetzen, wird durch einen modernen, mitarbeiter*innenzentrierten Führungsansatz ergänzt.

We Offer

  Gehalt

Für diese Position bieten wir bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung ein All-In-Bruttojahresgehalt inklusive variablem Anteil von 92.000,00 EUR.

  • Gestaltungsspielraum:

    Um Wien gemeinsam in Bewegung zu halten, braucht es Mut zu Neuem! Deswegen geben wir den notwendigen Freiraum, um Ideen aktiv einzubringen und sie auch umzusetzen.

  • Gesundheit und Vorsorge:

    Von Sportangeboten, Impfaktionen bis hin zu einer vergünstigten Zusatzversicherung (Gruppenversicherung) – Unser Gesundheitsmanagement bietet allen Kolleg*innen vielfältige Leistungen für das seelische und körperliche Wohl.

  • Greener Linien:

    Die Zukunft gehört den Öffis: Als Teil der Wiener Linien können wir alle einen Teil dazu beitragen, die treibende Kraft in Sachen Klimaschutz zu sein.

  • Erreichbarkeit und Service:

    Ob auf Schiene, Straße oder 2 Rädern: Unser zentraler Standort in Erdberg ist gut zu erreichen. Damit alle Fahrradbegeisterten sicher unterwegs sind, gibt es einen abschließbaren Fahrradraum mit Duschen und Spinden sowie die einmal jährlich stattfindenden kostenlosen Radservice-Tage.

  • Kinderbetreuung:

    Während der Schulferien bieten wir eine begrenzte Anzahl an kostenlosen Kinderbetreuungsplätzen an. Damit wollen wir Eltern entlasten und auch unsere jüngsten Fahrgäste von der #ÖffiLiebe begeistern.

  • Speisen und Getränke:

    Ob Frühstückskaffee, abwechslungsreiche Mittagsmenüs oder Snacks zur Stärkung zwischendurch: in den Betriebsrestaurants an unseren Standorten in Erdberg sowie in der Hauptwerkstätte Simmering ist für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich gibt es auch vegetarische Optionen. Mahlzeit!

  • Mitarbeiter*innenausweis / Jahreskarte:

    Die Mitarbeiter*innenausweise gelten als gratis Jahreskarte für ganz Wien! Für das Klimaticket Österreich bieten wir zusätzlich eine Teilrückerstattung an. Weiters gibt es Vergünstigungen in vielen Geschäften, Sportstätten udgl. beim Vorzeigen des Ausweises.

  • Vergünstigungen:

    Vorteile über Vorteile: Gratis Jahreskarte, Vergünstigungen für Sport und Freizeit sowie weitere Goodies. 

  • Vernetzung:

    Wir vernetzen nicht nur die Stadt: Durch unterschiedliche Events und vielfältige Communities bleibt das #TeamÖffiLiebe immer miteinander verbunden! 

  • Work-Life-Balance:

    Wir passen uns an aktuelle Entwicklungen an: Deswegen bieten wir neben einer 37,5 Std./Woche in Vollzeit auch flexible Gleit- und Teilzeit-Modelle sowie die Möglichkeit auf Homeoffice und 4-Tage-Woche an.

Interested?

Then apply online! Your contact person:

Lisa Pelzmann
Personalabteilung | Recruiting
Tel: