Jurist*in mit Schwerpunkt Nachhaltigkeitsprojekte und Infrastruktur
Karenzvertretung, befristet bis 30.11.2025

  • Thomas-Klestil-Platz 14
  • 01.07.2024
  • Full-time
  • Fixed-Term

Your Tasks

  • Eigenverantwortliche rechtliche Betreuung der Geschäftsbereiche mit dem Schwerpunkt Assets und Infrastrukturen für den Ausbau erneuerbarer Energie und Kreislaufwirtschaft
  • Bearbeitung und Koordination aller projektrelevanten Rechtsthemen im Rahmen von unternehmens- und konzernübergreifenden Projekten einschließlich Corporate Governance
  • Rechtliche Konzeptionierung und Betreuung von Vergabeverfahren einschließlich Vertragsgestaltung und -abwicklung (Contract- & Anti-Claim-Management)
  • Vertragserrichtung, Verhandlungsführung, rechtliche Analysen, Begleitung von behördlichen und gerichtlichen Verfahren, Aufbereitung von komplexen Sachverhalten, Begutachtung von Rechtsmaterien
  • Umfassende rechtliche Unterstützung der Geschäftsführung, Projektleitungen und Projektteams sowie die managementtaugliche Aufbereitung von Unterlagen
  • Effiziente Koordination externer Rechtsberater*innen insbesondere unter Berücksichtigung von Kosten, Qualität und Risikoverringerung

Your Profile

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • 2 bis 5 Jahre Praxis als Jurist*in in Unternehmen oder einer Rechtsanwaltskanzlei
  • Relevante Rechtsgebiete sind: Vertragsrecht, Vergaberecht, Zivil- und Unternehmensrecht, Gesellschaftsrecht, Liegenschafts- und Immobilienrecht, Förderwesen, Öffentliches Recht
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten sowie eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise
  • Agilität und Flexibilität in Bezug auf Arbeitsmethodik und situative Anforderungen im Projektumfeld sowie ausgeprägte Erfahrung mit der Arbeit in einem projektbasierten Unternehmensumfeld mit interdisziplinären Teams
  • Problemlösungskompetenz zur raschen Analyse und Darstellung von komplexen Sachverhalten gepaart mit teamorientiertem Denken und Handeln 
  • Der Wunsch, gemeinsam mit der Wiener Stadtwerke-Gruppe, Wien klimafit für die Zukunft zu machen

We Offer

  Gehalt

Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von EUR 4.336,50 brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, sowie die Bereitschaft zur Überzahlung.

  • Events und Aktivitäten:

    Hier werden nicht nur berufliche Erfolge gefeiert: Auch abseits des Büros ist viel los. Vom Wien Energie Business Run über andere sportliche Aktivitäten bis zur gemeinsamen Weihnachtsfeier und vieles mehr.

  • Flexibilität und Ausstattung:

    Die Arbeitswelt wird mobiler: Von Homeoffice über flexible Arbeitszeiten und moderner IT-Ausstattung profitieren alle in vielen Bereichen von den Vorteilen der Digitalisierung. 

  • Gesundes Essen:

     In unserer Betriebsküche ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zudem gibt es kostenlose Vitamine für zwischendurch in unseren Obstkörben. Warme Getränke selbstverständlich auch.

  • Gesundheit:

    Geistige und körperliche Fitness stärken: Präventionsprogramme und  Gesundheitsinitiativen sorgen dafür, dass sich alle im Team auch wirklich wohlfühlen. 

  • Innovationen und Kooperationen:

    Gemeinsam die Zukunft gestalten: In Zusammenarbeit mit Hochschulen, Start-Ups aus aller Welt und im Rahmen unserer Innovations Challenges – für neue Ideen und Konzepte, die Out-of-the-box sind.

  • Onboarding und Entwicklung:

    In den Menschen investieren: Vom professionellen Onboarding über eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten bis zu  individuellen Angeboten wie unserem High Potential–Programm. 

  • Vergünstigungen:

    Bei Wien Energie durchzustarten hat viele Vorteile: Von  betrieblicher Pensionsvorsorge bis zu vielen Sonderkonditionen und Vergünstigen bei Kooperationsparter*innen.

  • Work 4.0:

    Täglich an der Kundenzufriedenheit arbeiten gelingt erfolgreich, wenn das eigene Team zufrieden ist. Dafür sorgen ein innovatives Umfeld sowie vielseitige und spannende Aufgaben. 

Interested?

Then apply online! Your contact person:

Patricia Arnold
Konzernpersonalentwicklung | Recruiting
Tel: